Datenschutz

Ihre Daten gehören Ihnen, werden sicher verwahrt und wir geben sie nicht weiter.

Datenschutz bei Fastroute

Fastroute nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der österreichischen Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden durch Fastroute nur im erforderlichen Umfang erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt lediglich zur Abwicklung der notwendigen Bezahlvorgänge und auch nur im jeweils erforderlichen Umfang. In keinem Fall werden die erhobenen Daten oder Kundenadressen verkauft, verleast oder in sonstiger Weise gewerblich veräußert. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung

Fastroute erhebt und speichert automatisch in seinen Server-Log-Dateien Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Verwendetes Betriebssystem, Browsertyp und Browserversion.
  • Referrer-URL (die von Ihnen zuvor besuchte Seite).
  • Hostname des zugreifenden Rechners (Ihre IP-Adresse).
  • Uhrzeit der Serveranfrage (wann genau fand der Zugriff statt).

Fastroute kann diese Daten nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten wird nicht vorgenommen.

Um den Service weiter zu verbessern, werten wir einige Ihrer Accountkennzahlen zu statistischen Zwecken aus. Dies beinhaltet die reine Anzahl Ihrer Kunden, erfasste Besuchen, gespeicherte Vermerke, geplante Routen, Fahrten, Benutzer und Logins.

Sammlung persönlicher Informationen

Einige persönliche Informationen werden gesammelt, wenn Sie einen Account anlegen. Während der Testphase sind dies: Ihr Accountname, Ihr Vor- und Zuname und Ihre E-Mail-Adresse. Um Fastroute auch nach der Testphase nutzen zu können, müssen Sie außerdem eine Rechnungsanschrift angeben.

Wenn Sie Fastroute per E-Mail kontaktieren, speichern wir einen Datensatz dieser Korrespondenz. Wenn Sie im Fastroute-Blog einen Kommentar abgeben, speichern wir Ihre IP-Adresse zum jeweiligen Kommentar ab.

Weitergabe von Informationen

Fastroute veröffentlicht keine persönlichen Informationen der Nutzer, wenn wir nicht schriftlich oder in Textform (beispielsweise per E-Mail) die ausdrückliche Genehmigung dazu erhalten haben oder gesetzliche Auskunftspflichten dazu bestehen.

Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten oder die in Ihrem Fastroute-Account gespeicherten Daten weder für werbliche noch sonstige Zwecke ausgewertet. Wir werden Ihre Daten nie verkaufen, Dritten mitteilen oder Ihre Kunden direkt kontaktieren.

Cookies

Fastroute verwendet an mehreren Stellen Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Fastroute verwendet außerdem Cookies, um einen Nutzer während des gesamten Nutzungsvorgangs zu identifizieren. Dadurch muss sich der Nutzer nicht auf jeder aufgerufenen personalisierten Seite neu einloggen.

Das Setzen von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindert werden. Allerdings ist Fastroute dann möglicherweise nicht mehr voll funktionsfähig.

Sicherheitsmaßnahmen

Ihr Fastroute-Account ist passwortgeschützt, sodass nur der jeweilige Nutzer Zugriff auf seine persönlichen Informationen hat. Wir empfehlen allen Nutzern, ihr Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern.

Wenn Sie Fastroute über öffentliche Netze oder an öffentlichen Orten wie Internetcafés nutzen, rufen Sie Fastroute bitte unbedingt über eine verschlüsselte Verbindung (HTTPS) auf. Melden Sie sich von Ihrem Fastroute-Account ab und schließen Sie das Browserfenster, wenn Sie Ihre Arbeit beendet haben. Damit stellen Sie sicher, dass andere nicht auf Ihre persönlichen Informationen zugreifen können.

Auskunftsrecht

Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten gibt Ihnen Fastroute gerne per E-Mail an support@fastroute.at. Natürlich können Sie auch schriftlich Auskunftsansprüche geltend machen.

Änderungen

Ändern sich die Datenschutzbestimmungen grundlegend, verständigen wir alle Anwender von Fastroute per E-Mail. Eine aktuelle Version der Datenschutzbestimmungen finden Sie stets an dieser Stelle.

Weitere Informationen

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten kann oder wenn Sie zu einem Punkt ausführlichere Informationen wünschen, können Sie sich jederzeit per E-Mail support@fastroute.at an uns wenden.